Beratung zum Mitnehmen im A4-Format. Mit ihrem eigenen Magazin erhöhen Apotheken die Kundenbindung.

Alles rund um die Gesundheit, angefangen bei Erkältungen und Störungen des Magen- und Darmtraktes bis hin zu Tabuthemen, aber auch Kosmetik und Wellness bietet das Magazin "Die Apotheke" zwölfmal jährlich.

Dabei veränderten sich sowohl die Optik als auch die Inhalte im Laufe der Zeit, denn das Kundenmagazin der österreichischen Apotheken, herausgegeben vom Österreichischen Apotheker-Verlag, erschien bereits 1950 zum ersten Mal.

Unterstützung für heimische Apotheker

Gleich geblieben ist dagegen der Zweck: Das Magazin im A4-Format unterstützt die heimischen Apotheker in ihrer Tätigkeit, indem es ihre vielfältigen Leistungen und ihr umfangreiches Angebot einer breiten Öffentlichkeit kommuniziert. Die Gestaltung ist auf das Zielpublikum, "die gesundheitsbewusste Frau und Mutter und Gesundheitsmanagerin der Familie", abgestimmt.

Abgegeben wird das Magazin ausschließlich in rund 1.000 Apotheken in ganz Österreich - und zwar nur in gedruckter Form. Auf Papier gebracht werden die Inhalte von NP DRUCK. Durch die persönliche Abgabe des Magazins können Apotheker ihren Kunden die Beratung gewissermaßen mit nach Hause geben, wo sich diese in entspannter Atmosphäre eingehend über für sie Relevantes informieren können. Ein Angebot, das gerne angenommen wird, wie die Auflage von 100.000 Stück zeigt.

 

(Auszug aus MedienManager, 12.12.2016, http://www.medienmanager.at/produktion-vertrieb/detail/artikel/beratung-zum-mitnehmen/)