Qualität im Querformat. Hochwertige Bilder, legere Sprache – so spielt sich ein Magazin in die Herzen der Motorfans.

Wie bringt man Produktfotos aus dem Motorbereich am besten zur Geltung? Der Logik folgend müsste die Antwort lauten: natürlich quer. Trotzdem ist Motor und Sport Insider laut Herausgeber und Chefredakteur Roland R. Firtinger bis heute das einzige Motormagazin weltweit, das tatsächlich im Querformat erscheint. Eine Erklärung dafür, dass es ihm andere nicht gleichmachen, hat er nicht, zeigt sich aber durchaus glücklich über dieses Alleinstellungsmerkmal. Auf die Frage, was sein Magazin weiters auszeichnet, betont Firtinger die Qualität der Bilder und damit zusammenhängend die des verwendeten Papiers. Schon vor 15 Jahren seien das die zwei wesentlichsten Schwerpunkte gewesen und nicht zuletzt auch durch die gute und enge Zusammenarbeit mit NP Druck, wo das Magazin fast vom ersten Tag an gedruckt wird, können sämtliche Qualitätsansprüche erfüllt werden.

Etwas, das seine Leser ganz besonders schätzen, weiß er: "Leute, die Motormagazine kaufen, tragen diese am Herzen nach Hause, um sie zum Beispiel gemütlich bei einem Glas Wein zu lesen. Ihnen ist die Qualität überaus wichtig und von uns sind sie diese auch gewöhnt." Ebenfalls gewöhnt sind Konsumenten die betont legere Sprache, die sich durch alle Texte zieht. "Du musst dem Leser nach dem Mund und nach dem Herzen schreiben", ist Firtinger überzeugt und der Erfolg scheint ihm sowohl hier als auch bei der optischen und haptischen Qualität Recht zu geben. Immerhin gehört Motor und Sport Insider zu den erfolgreichsten Motormagazinen am heimischen Markt. Auf einem nicht ganz einfachen Markt, denn auch in seinem Segment spürt Firtinger zunehmend den Druck durch Onlinemagazine und -portale.

Umso entscheidender ist es, dass er sich mit dem zehn Mal jährlich erscheinenden und jeweils mindestens 64 Seiten starken Magazin weiterhin positiv abhebt. Die Leserschaft bleibt jedenfalls treu: Viele der 30.000Exemplare - bei Specials sind es sogar 40.000 - gehen an Stammleser und Abonnenten.

(Auszug aus: MedienManager, 07.02.2017, http://www.medienmanager.at/produktion-vertrieb/detail/artikel/qualitaet-im-querformat/)